Der Kursinhalt ähnelt im Wesentlichen den Inhalten im Gruppenkurs. Die praktischen Übungen (Bodyscan, Sitzmeditation und Yogaübungen) bilden das Grundgerüst. 
Die Schwerpunkte für die Gesprächs- und Informationsthemen ergeben sich individuell aus den Bedürfnissen und der aktuellen Lebenssituation der Teilnehmerin oder des Teilnehmers.

Die Programmbausteine setzten sich zusamen aus:
Praktische Anleitung + Übung                     
Informationen * 
Übungs-CDs    und   Arbeitsbuch                                       
Gespräch  und  Reflektion
und ebenso wie in den Gruppenabenden bilden die Übungen  zu Hause das Fundament.

All diese Bausteine ergänzen sich gegenseitig. Optimal für den Kurserfolg sind 6 bis 9 Doppelstunden verteilt  auf 6 bis 12 Wochen.

Methoden des Achtsamkeitstrainings:

  • Meditationen im Sitzen, Gehen und im Liegen
  • Yoga/achtsames Dehnen: Wahrnehmen und Erweitern der Bewegungsspielräume auf allen Ebenen
  • Bodyscan: aufmerksame Körperwahrnehmung